Welcome to our fairytale ♥

Monthly Archives: August 2011

Der perfekte Abend…

Ohja. Davon träumen wir ja alle, oder ? Okay es ist nicht ein Traum den man einfach im Kopf hat. Also ich meine: Es ist nicht so ein Traum den man immer vor Augen hat. Nicht etwas, das man lange anstrebt. Aber ein Traum oder eben Etwas, was man eig. gerne mal erleben möchte.

Einfach um mal die Seele baumeln zu lassen. (hey, wer hat eine Hängematte?)

C. ist nämlich gerade zu Besuch und wir wissen nicht ganz, was wir tun wollen. Deshalb erörtern wir jetzt abwechselnd, wie der perfekte Abend auszusehen hat.

Für mich muss man an einem perfekten Abend einfach mal mit einem leckeren Getränk auf  dem Sofa sitzen und nichts tun/sagen/lesen/schauen. Einfach mal die Ruhe genießen. Am besten auch nur für ein paar Minütchen…

 

 

 

hm… der perfekte Abend…. das ist etwas schwieriges weil eig. jeder Abend perfekt sein kann. aber vor allem ist es wichtig, dass die richtigen Leute dabei sind… und da muss ich sagen du bist auf jeden fall gar nicht so schlecht r. ;D 😀 naja. ok. der perfekte Abend. mann ist das schwer weil eig. jeder Abend mit dir perfekt ist. also auf jeden fall ist spaß ein sehr sehr sehr großer Faktor. deswegen ist es glaub ich das folgende Programm, das einen Abend auch perfekt machen kann 😉

1. ein abgedrehtes video drehen und so richtig abdrehen damit man etwas hat was man am Junggesellinnenabschied  zeigen kann ;D 😀

 

 

 

whoooho. Ich bin wieder dran. Habt ihr schon mal ”Dirty Deeds Done Dirt Cheap” gehört ? Ist von AC/DC ihr solltet es euch definitiv ”reinziehen” WIRKLICH REINZIEHEN! Okay, weiter zum perfekten Abend. Ein bisschen Fernsehen ist auch nicht schlecht, oder ? Oder natürlich einen Film. Jaha.

 

 

 

2. pizza bestellen sich hinlümmeln und entweder ein paar folgen Gilmore girls oder einen anderen film schaun!! vllt so einen Klassiker wie Titanic oder Casablanca – aber dann dürfen auch die Taschentücher nicht fehlen… 😉

 

 

 

Eigentlich gehört auch das perfekte Essen dazu. Hierbei ist zu beachten, dass das ”eigentlich” extra betont wird. Denn ich werd heute nichts mehr essen außer eine Möhre oder einen Joghurt 😀 Fragen wir doch mal C., wenn sie das liest, ob sie was eckeres mampfen will ?!

 

 

 

3. einen blogpost schreiben so wie jetzt 😉 und sich Ideen ausdenken, wie wir mehr Leser bekommen etc….. so was halt. unteranderem natürlich 😉

 

 

 

Okay, weiter geht’s ! Ein kleiner Spaziergang gehört auch dazu. Kurz bevor man Schlafen geht 🙂 Obwohl, höchst wahrscheinlich ist man viel zu faul dazu ! 😀

 

 

 

4. Fotos machen. für weitere erinnerungsfotos für unsere Jubiläen 🙂 oder einfach mal reden reden reden quasseln quatschen lachen (rofl, lol… :D) und lästern – so wie alle normalen 16-jährige Mädchen!! 🙂 🙂


Hey everyone out there…

Today is the last day of our summer break which means that tomorrow for so many people a really good time is over and a really bad one is about to begin. Well. Don’t forget. All the trouble is back, too ! And yes. Trouble sounds negative. It is negative. But… with trouble we are able to see all the good things and to enjoy the things that really make us happy even more. And school doesn’t mean trouble right away. It also means getting used to our daily habits again (which can be really nice) and seeing all of our friends every single day. Spending so much time with them really makes you happy. And even if there are people that you don’t like or (even worse) don’t like you… Forget about them. Don’t care about them. They have there own lives to care about. And you have wonderful people around you anyways.

For some of you summer break isn’t over yet. But keep in mind that all the things I’ve said are (more or less it depends on you) true !

When you wake up in the morning don’t think about the negative things that will or might happen that day. Just think about the things you WANT to do. Or the things you want to archive. Or the people you will meet. Just think about the things that will definitely happen and that you definitely like. Take some minutes for yourself everyday and do things you want to do. Hug your parents and tell them you love them. Same with your friends. Or watch a movie that you always wanted to watch but you never have before.

Okay so that’s it for today. I hope you enjoyed this post.

Love you,

swedishhome.