naja. man sitzt dann eben da. nichts zu tun oder zu viel.

in meinen fall eher das erste. und leider denkt man zu weit. ich für meinen teil kann nicht runterfahren. komme ja auch gerade erst nach hause. hatte einen langen tag.

und haben wir den tag für unser haus genutzt? eigentlich schon. nur verdient haben wir nichts. nur ein bisschen werbung gemacht.

habt ihr heute einen flyer entdeckt ? (kommentiert, wenn ja)

 

das wochenende.

endlich ferien. das wochenende sollte mindestens doppelt so schön sein, wenn darauf ferien folgen und wahrhaftig nichts zu tun ist. man könnte lernen. denkste. macht natürlich fast niemand. und wir? sollen wir es nutzen ? um dem traum einen kleinen schritt näher zu kommen ? ja. definitiv.

aber wie?

1. jobben. auf ein kind aufpassen ? kenn keinen der das gerade braucht. na toll !

okay, nächste idee. an geld werden wir schlecht kommen. aber die kasse wird noch dieses wochenende auf 3 euro ansteigen. durch spenden unsererseits.

nächste woche? geschäftsreise 😉 . nach nürnberg. flyer loswerden und warten. einen extra post darüber schreiben und wieder warten.

wir halten euch am laufenden.schreiben vielleicht sogar jeden tag einen post. der everntuell, so wie heute, nur wirre gedanken enthält & euch möglicherweise auf eine idee bringt.

Contact us: hausinschweden@gmx.net

@c. ist das okay? comment

 

Advertisements